Tag des Mädchenfußballs II

Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete die Mädchen C-Fußballjugend den Tag des Mädchenfußballs. Die Mädels engagierten sich bei den Übung-Parcours und machten das DFB & McDonald's Fußball-Abzeichen.  Zum Abschluß gab es ein Fußballspiel: Gäste & Väter gegen die „Vereinspofimädels“. Ausführlicher Bericht und Fotos siehe unten.

 Tag des Mädchenfußballs auf Finkwarder.

Am 01.05.2011 fand auf dem Sportplatz am Finksweg der Tag des Mädchenfußballes statt.  Ein denkwürdiger Tag für die Mädels der C-Jugend des TuS Finkenwerder.
Aber nicht nur diese waren dabei, nein auch die Fußballspielerinnen des Gymnasiums und der Stadteilschule Finkenwerder nahmen daran teil. Daher schon mal ein Dankeschön an die beiden Schulen für ihre Abgesandten.

Es wurde an diesem Tag das Fußballabzeichen erworben. Dieses wird vom DFB und McDonalds ausgestattet. Es gab für jede Teilnehmerin eine Urkunde und eine Medaille in der jeweiligen Kategorie Gold, Silber und Bronze. ?Das machte auch den zahlreichen Zuschauern soviel Spaß, dass es einige nicht hielt es den Mädchen gleich zu tun. Und die sich prompt anmeldeten und auch das Abzeichen errangen.
Es gab 11mal Gold, 13mal Silber und 8mal Bronze zu verteilen und nicht Einen, der es nicht bestanden hat.

Überrascht wurden  wir von der Fa. Otto Druecker, in Gestalt von Folker unserem Ob-Mann, der uns T-Shirts brachte. Alle Mädels die teilnahmen, bekamen ein Shirt, bedruckt mit dem Schriftzug  Team 2011. So heißt die Kampagne des DFB, der damit auf die Frauen WM 2011 in unserem Lande  aufmerksam machen will.

Im Anschluss fand noch ein Spiel der C-Mädchen gegen Trainer, Betreuer und Eltern, statt bei dem die Mädels knapp mit 4:3 unterlagen. Es war ein gelungenes Fest! Ein Dank noch an die vielen Helfer die zum Gelingen beitrugen, den Müttern die uns mit Salaten versorgten und Willi, unserem Platzwart, für die leckeren Würstchen. DANKE.

Eure C-Mädchen Power aus Finkwarder
Michael Hasselbecher

 

{morfeo 32}

 

 

Aktuelle Seite: Home Fußball Tag des Mädchenfußballs II