HEM 2018

DSC_0393
DSC_0448
DSC_0474
DSC_0529
DSC_0556
DSC_0592
DSC_0594
DSC_0649
DSC_0696
DSC_0768
DSC_0923
DSC_0956
DSC_1158

Hamburger Meisterschaft am 17.02.2018 in Finkenwerder

Am Wochenende haben wir die Hamburger Meisterschaften im Ju-Jutsu Fighting ausgerichtet. 110 Kämpfer waren am Start. Es hat alles wunderbar geklappt.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns ganz herzlich bei unserem neuen „Orga-Team“ und den ganzen Eltern für die tolle Unterstützung in der Cafeteria.
Das war eine Riesen-Erleichterung für uns!

Vielen Dank auch an:

Manuela Schadt - für die ganzen Spenden und die Organisation bzgl. der Cafeteria

Finkenwerder Fleisch- und Wurstwaren – für die Würstchen

Fernseh Scheffler – für die Anlage

REWE – für das Obst

Dres. Axel und Martina Drögemüller – für die Kaffeebecher

Joe Alexander – für die tolle Taekwondo Freestyle Show

den hilfsbereiten Eltern und Sportlern, die auch beim Auf- und Abbau mit dabei waren, oder aber als Kampfrichter oder am Tisch aktiv waren

Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen habe…. Wenn das der Fall sein sollte, ist das keine böse Absicht und ich bitte dies zu entschuldigen.

Nun zu unseren Kämpfern. Ich werde hier nur die Platzierungen erwähnen. Toll gekämpft habt Ihr alle.  Begrüßen möchte ich allerdings Ari Fuchs, der neu in unserem Team ist.

 

Hamburger Meister wurden:

-        Leon Fischer                                      U 10

-        Memik-Efe Coskun                              U 12

-        Lotta Wilken                                      U 12

-        Amelie Staack                                    U 15

Hamburger Vizemeister wurden:

-        Jette Kuhn                                         U 12

-        Emilio Vigo-Garcia                              U 12

Dritte Plätze belegten:

-        Amine Oglou                                         U 12

-        Jayzie Uhrich                                         U 12  (dies war die größte Gewichtsklasse mit 12 Kämpfern!)

-        Lucas Cyrson                                         U 15

Platz 4 ging an Lasse Libbe (U15). Dir wünschen wir gute Besserung Lasse!!! Lasse hat sich leider Elle und Speiche gebrochen ?

Platz 5 ging an Ari Fuchs (U12)

Keine schlechte Ausbeute für den TuS-Finkenwerder!

Keine Gegner hatten leider: Marc Behm, Henrik Schwarzkopf, Melina Tittel und Sergej Balbuzki.

Britta Behm

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Ju-Jutsu HEM 2018