Weltmeisterschaft in Malmö (Schweden)

Vom 23.-25.11.2018 fanden die JuJutsu-Weltmeisterschaften in Schweden statt.

Über 600 Kämpfer waren am Start. Sergej startete in der Klasse bis 62 kg.
Seinen ersten Kampf gegen Dänemark gewann er souverän durch technische Überlegenheit und zeigte hier auch einen super Wurf. So hätte es weitergehen können ...
Kampf zwei ging dann an Kasachstan. Leider verlor Sergej hier knapp und zog nun in die „Trostrunde“ ein.
Gegen Belgien ging es im dritten Kampf. Beide Kämpfer zeigten einen super Fight. Leider hatte Belgien am Schluss die Nase vorn.
Dennoch eine grandiose Leistung! Bei einer solchen Leistung, gerade wie im ersten Kampf, kannst Du alle in dieser Klasse schlagen Sergej. Sei stolz – nicht jeder schafft es bis zu einer Weltmeisterschaftsteilnahme.
Jetzt analysieren wir die Kämpfe, optimieren den Kampfstil und dann bin ich guter Hoffnung, Dich wieder auf dem Treppchen zu sehen.

Claus-D. Bergmann-Behm

Foto: Jörg Eschenfelder

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Ju-Jutsu Weltmeisterschaft in Malmö (Schweden)