Denis Nagel neuer Hamburger Meister

Hamburg, 12.07.2009
Der neue Hamburger Meister in der Altersklasse M14 kommt vom TuS Finkenwerder und heißt Denis Nagel. Bereits vor zwei Jahren dominierte Denis in ganz Deutschland die Mittelstrecke, lief die dritt- bzw. viertbeste Zeit über 1000m und 2000m, verbesserte mit der Staffel den Hamburger Rekord, gewann den Schulcross und den bundesweiten Talentcross in Halle/Saale.
Nach fast zwei Jahren "Abstinenz" beschloss Denis, dass es wieder soweit ist und stellte sich der Konkurrekz auf seiner Paradestrecke, 1000m. In überzeugender Manier lief er nach nur 2:56,08 Minuten als Erster über die Ziellinie und verbesserte somit seinen persönlichen Rekord um noch einmal vier Sekunden. Lena Eisenschmidt (14) konnte sich an diesem Tag über einen dritten Platz und eine neue persönliche Bestzeit von 46,03 Sekunden über 300m freuen.

Edelmetalle bei Hamburger Meisterschaften

Hamburg, 07.06.2009
Vier Medaillen, zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze gewannen die Mädchen des TuS bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Altersklassen zehn bis 13.
Anna-Marie Mewes gewann die Konkurrenz der Zehnjährigen auf der 800m-Distanz. Ihre Zeit (2:49,30 min.) ließ sich sehen. Damit lief sie ihrer zwei Jahre älteren Schwester Catharina fast den Rang ab.
Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://tusfinkenwerder.de/images/Leichtathletik/2009/06072009jahnkampfbahn
Cathi gewann mit 2:49,04 min. die Bronzemedaille der Schülerinnnen W11. Franziska Werner (W10) lief ein sehr gutes Rennen und wurde mit 2:53,81 min. Altersklassen-Zweite. Lea Carstensen, gerade 13 geworden, machte sich selbst ein tolles Geburtstagsgeschenk und siegte mit einer persönlicher Bestzeit von 2:35,75 min. vor Adele Tietgen von der LG Nord-West.

Weiterlesen...

Saisonabschluss in Harsefeld

Harsefeld, 11.07.2009
Die Schulferien nahen. Die Nachwuchsläufer des TuS blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Einen vorläufigen Abschluss stellte dieses Jahr das Harsefelder Lauffestival dar. Till, Lukas, Jannis, Annika und Lea machten sich auf den Weg in dieses niedersächsische Idyll, um mit Pokalen heimzukehren. Am Ende standen Lukas als Gesamtsieger des 2,3-km-Laufes und Till als Gesamtsieger des 5,4-km-Laufes fest. Annika war erstes Mädchen im Ziel und Lea vervollständigte das gelungene Mannschaftsergebnis mit einem zweiten Platz.

Den Abend ließen die Sportler und Trainer beim Grillen ausklingen. Als Gastgeber fungierte Johannes Falk.

Drei Mittelstreckentitel für Finkenwerder

Katja, Glenn und Kristina Hamburger Meister

Hamburg, 16.01.2008
Am vergangenen Samstag ging es in der Leichtathletik-Halle für die 14- bis 15-jährigen Athleten um die Titel auf der Mittelstrecke. Drei der vier möglichen Goldmedaillen wanderten dabei nach Finkenwerder.
Eine hervorragende Vorstellung lieferte an díesem Tag Katja Rowell und gewann die 800m der W15 in sehr guten 2:27,94 min. Ein couragiertes Rennen lief ihre Vereinskameradin Liana Schütz (ebenfalls W15) und beendete es nach 2:36,23 min. als Zweite hinter Katja.

Weitere Titel holten sich Glenn Büttcher (M14) über 1000m in 3:12,2 min. und Kristina Horstmann (W14) über 800m in 2:40,62 min. Felix Morawski (M14), der als Zweiter der M14 die Ziellinie überquerte, wurde aufgrund des Kampfrichterfehlers auf Platz drei gesetzt. Felix revanchierte sich dafür tags darauf in Begedorf auf die sportliche Weise, indem er seinem Kontrahenten vom HSV ganze acht Sekunden abnahm.

Ein sehr spannendes Rennen sahen die Zuschauer über 1000m der Altersklasse M15. Dieses entschied für sich Jon Mewes, Connor Rowell wurde mit einer persönlichen Bestzeit von 2:56,39 nur wenige Meter dahinter Dritter.

Sascha

Der Pokal bleibt in Finkenwerder

Crosslauf-Pokal erfolgreich verteidigt!

Hamburg-Bergedorf, 17.01.2008
Nach 2006 und 2007 gelang es dem Team Lauf, zum dritten Mal in Folge die begehrte Trophäe aus Bergedorf zu entführen. Der TuS siegte deutlich mit 125 Punkten vor der LG Nordheide (92 Punkte) und dem HSV (61 Punkte).

27 Läuferinnen und Läufer des TuS trugen zu dieser Glanzleistung bei. Darunter Connor Rowell (M15), Glenn Büttcher (M14), Annika Wicht (W12), Franziska Werner (W09) und Anna Marie Mewes (W 08 und jünger), die ihre Altersklassen gewannen. Zweite Plätze gab es durch Liana Schütz (W15), Felix Morawski (M14), Denis Nagel (M13), Lea Carstensen (W12) und Jonas Beelitz (M11).

Im Wettbewerb der Männer belegte Neuzugang Georgy Menschikov einen guten fünften Platz auf der Mittelstrecke.

Sascha
 

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Leichtathletik