Der Förderkreis Tennis des TUS Finkenwerder stellt sich vor! Auf der Hauptversammlung der Tennisabteilung am 17.02.2009 wurde der Förderkreis Tennis ins Leben gerufen. Gründungsmitglieder waren damals 11 Mitglieder der Tennisabteilung. Bis zum heutigen Zeitpunkt sind 3 Mitglieder wieder ausgetreten, aber auch 6 neue Mitglieder hinzugekommen. Auf seiner konstituierenden Sitzung am 24.03.2009 hat der Förderkreis beschlossen, dass es jedem Mitglied freigestellt ist, wie hoch sein monatlicher Spendenbeitrag ist. Als Mindestbeitrag haben wir uns aber auf € 10,00 im Monat verständigt.

Beschlossen wurde, dass die eingenommenen Gelder ausschließlich der Förderung des Tennissports im TUS Finkenwerder dient und der Förderkreis mehrheitlich über die Verwendung der Gelder beschließt. Einigkeit bestand sofort, dass einzelne Personen oder Spieler nicht gefördert werden. Ebenso bestand Einigkeit, dass wir uns nicht zu vielen Regularien unterwerfen wollen und nicht ein Verein im Verein sein wollen, sondern, dass trotz aller Ernsthaftigkeit der Förderung des Tennissports auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Auch musste ein Vorsitzender, ein Kassierer und ein Protokollführer gewählt werden.

Nach mehr als zwei Jahren können wir auf eine erfolgreiche Bilanz zurückblicken. Die Mitglieder des Förderkreises treffen sich regelmäßig alle zwei Monate, um Ideen zur Förderung des Tennissports in Finkenwerder zu entwickeln oder über die Verteilung von Aufgaben oder auch die Abwicklung von Projekten zu sprechen.

Neben den Mitgliedern, die sich regelmäßig treffen und monatliche Beiträge zahlen, haben sich inzwischen noch weitere Förderer gefunden, die unseren Tennissport durch stattliche Einmalzahlungen unterstützen. Desweiteren füttern unsere Mitglieder und Gäste unser Schwein in der Gaststätte auf dem Tennisplatz. Unser Schwein ist schon richtig rund geworden und hat schon über € 400,00 geschluckt. Auch dieses Geld kommt der Tennisabteilung und der Jugend zu Gute.

Zuletzt sei auch noch auf das Sponsoring der Tennisabteilung durch Finkenwerder Firmen und Gewerbetreibende hingewiesen, die ihre Firmenschilder in unserer Tennishalle aufhängen und dafür einen jährlichen Obulus entrichten.

Beispielhaft sollen nachstehend einige Projekte aufgeführt werden, die durch den Förderkreis und die Unterstützung der anderen fördernden Mitglieder und Sponsoren initiiert oder auch unterstützt worden sind:

1.     Sitzbänke vor den Umkleideräumen

2.     Sitzbänke auf dem Platz für Medenspiele

3.     Zusammenarbeit mit dem Gymnasium für Tennis als Schulsport

4.     Förderung des Langzeitfrauenturniers durch Sachpreise und Sponsoring

5.     Stiftung von Sachpreisen für das Jugendturnier auf unserer Anlage

6.     Unterstützung eines Trainingslagers für Jugendliche

7.     Unterstützung des Nikolausturniers der Jugendabteilung

8.     Werbliche Unterstützung zur Ausweitung der Hallenbelegung

9.     Gewinnung neuer Werbepartner für die Tennishalle

10.     Förderung des Hallenjugendturniers

11.     Anschaffung und Sponsoring eines T-Shirts in TUS-Farben und Emblem für die Jugendmannschaften

12.     Erwerb und Übernahme der Kosten für Trainingsgeräte der Jugendliche wie insbesondere Tennisschläger, Hütchen, Stangen, Bälle etc.

13.     Unterstützung der Trainingsidee low-T-ball


Bei aller Ernsthaftigkeit während der Sitzungen mit dem Ziel, die Tennisabteilung zu stärken, kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. Es ist immer eine gesellige Runde von 8-12 Leuten, die sich trifft, viel Spaß dabei hat und nicht nur über Tennisthemen diskutiert.

Rainer Külper

Facebook

 
 
Aktuelle Seite: Home Tennis Förderkreis