Moin!

 xx 100

Herzlich willkommen beim Turn- und Sportverein Finkenwerder.

Wir sind ein traditionsreicher Sportverein – Gründungsjahr 1893 – in Hamburg Finkenwerder mit 17 Abteilungen und 2500 Mitgliedern. Als Breitensportverein bieten wir Sport für möglichst viele Menschen in jedem Alter an. Auch dem Leistungssport verschließen wir uns nicht und können mit zahlreichen Meistertiteln, gewonnenen Norddeutschen- und Europameisterschaften und sogar Weltmeisterschafts-Titeln glänzen.
Unsere zertifizierten Gesundheitskurse sind mit dem „Pluspunkt Gesundheit“ und mit dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ ausgezeichnet. Sie werden von den Krankenkassen empfohlen und unterstützt.
Weitere Informationen über Trainingszeiten, Trainer, Veranstaltungsorte und aktuelle Berichte über Siege und Niederlagen findest Du auf dieser Vereinshomepage.
Wer sich lieber persönlich informieren möchte, kann gerne unsere Geschäftsstelle besuchen.

 

Sportsuche

Du suchst eine bestimmte Sportart zu einem bestimmten Termin? Verschaffe Dir einen Überblick. Hier geht es zu den Sportarten und Abteilungen:

Portfolio Link Button

Veranstaltungen

Sonntag, 16.2.2020, ab 15 Uhr
Gorch-Fock-Halle
Kindermaskerade mit DJ Frank ("Right-Time-Disco")

Sonnabend, 13.6.2020, ab 18 Uhr
Finksweg, Wochenmarkt
33. Finkenwerder Insellauf
mit neuen Laufstrecken
und neuen Wettbewerben

Freitag, 23.10.2020, ab 18 Uhr
Norderschulweg
Laternenumzug mit großem Feuerwerk

Glückwunsch! Meisterschaft in der Bezirksliga

Die männl. A-Jugend Handball konnte sich in einem spannenden Saisonfinale die Meisterschaft in der Bezirksliga sichern. Im letzten Punktspiel bei der SG-Altona, die bis dahin  2 Minuspunkte weniger auf dem Konto hatte, konnten unsere Jungs mit 20:24 gewinnen. Da beide Spiele gegen Altona gewonnen wurden, zählt der direkte Vergleich.

Abschlussbericht 1. Jahr männliche A-Jugend

Wir begannen mit einem Sieg und einer Niederlage in der neuen Saison, was ja nicht unbedingt das Beste ist. Nichts desto trotz kämpften wir uns über die gesamte Hinrunde an die Tabellenspitze und fuhren Sieg nach Sieg ein und standen am Ende der Hinsaison mit an der Tabellenspitze und hatten gute bis sehr gute Chancen auf den Aufstieg in die Landesliga.

Der Start in die Rückrunde konnte schlechter nicht sein, denn wir verloren auswärts gegen ein deutlich schlechter platziertes Team. Somit war der Aufstieg im Grunde fast gelaufen. Wir erspielten uns weiter Siege, unter anderem gegen Osdorf, wo wir einen 33:28 Kampfsieg einfuhren und im Prinzip 4 Punkte holten, da Osdorf ein direkter Gegner um den Aufstieg darstellte. Dann verloren wir unser drittes Spiel der Saison auswärts gegen Elmshorn, sodass der Aufstieg endgültig in weite Ferne gerückt zu sein scheint. Doch Osdorf verlor gegen Elmshorn und ein Krimi kündigte sich an: letzter Spieltag der Saison, Altona gegen Finkenwerder im direkten Duell um den Aufstieg.
In einem spannenden und einsatzbetonten Spiel erkämpften wir uns eine knappe Führung zur Halbzeit, die wir bis kurz vor Ende des Spiels halten konnten, wo Altona schließlich auf machte und wir Lücken hatten um wichtige Tore für den Aufstieg du erzielen. Endstand: 20:24. Der Aufstieg war geglückt und die Erleichterung kam in uns und unserem Anhang auf, der uns tatkräftig unterstütze, uns nach vorne trieb und nahezu bei jedem Spiel dabei war und schlussendlich mit uns feiern durfte.

Wir haben uns nie aufgegeben und so lange weiter gekämpft, was am Ende, nach einigen erfolglosen Jahren endlich den Aufstieg für uns bedeuten sollte.

Danke Mannschaft, danke liebe Zuschauer der Saison 2010/2011, wir hoffen, dass wir uns nächste Saison wiedersehen. Ein besonderen Dank natürlich noch an Ingo, unseren Trainer, der uns seit Jahren trainiert und uns nie aufgegeben hat.

Eure männliche A1

 

Tabelle:
1. TUS Finkenwerder 1    376 : 327 Tore     26:6 Punkte
2. SG Altona 1                   408 : 319 Tore      26:6 Punkte
3. SG Osdorf/Lurup 1        339 : 290 Tore      24:8 Punkte