Badminton Rückblick 2019

Wer Badminton spielt, ist ein wahres Multitalent – oder auf den Weg dorthin

Badmintonspieler sind Alleskönner!

Wer Badminton spielt, ist ein wahres Multitalent – oder auf den Weg dorthin.

„Ein Badmintonspieler sollte verfügen über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Sprungkraft eines Hochspringers, die Armkraft eines Speerwerfers, die Schlagstärke eines Schmiedes, die Gewandtheit einer Artistin, die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, die psychische Härte eines Arktisforschers, die Nervenstärke eines Sprengmeisters, die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren, die Besessenheit eines Bergsteigers sowie über die Intuition und Fantasie eines Künstlers.

Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind, gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

So weit die Theorie mit einem Zitat von Martin Knupp aus einem Badminton-Lehrbuch. Ganz so perfekt sind wir natürlich nicht, aber der Weg ist das Ziel, ganz gleich wie weit das Ziel entfernt ist. Nein, natürlich steht bei uns der Spaß im Vordergrund, und das berühmte Zitat soll nur neugierig machen auf den schönen und vielseitigen Sport Badminton. Bei uns ist jeder und jede willkommen, egal ob Vollprofi, Anfänger oder Mal-sehen-ob-ich es-noch-kann-Spieler, wobei Vollprofis derzeit nicht in unseren Reihen sind. 

Neugierig? 

Wir bieten Badminton für jedes Alter und jedes Können und freuen uns über jeden, der den Weg zu uns in die Halle findet. Sportbekleidung genügt – alles Weitere halten wir in der Halle parat. Unsere ­Trainingszeiten: 
Kindertraining ab fünf Jahren: donnerstags17:00–18:30 Uhr, in der Westerschule 
Jugendtraining: freitags 20:00–22:00 Uhr, in der Stadtteilschule 
Erwachsenentraining: montags 19:00–21:00 Uhr, in der Westerschule 

Pamela und Patrick