Ju-Jutsu Bundeskader-Gürtelprüfung in Würzburg

Zwei Sportlerinnen der Ju-Jutsu Abteilung halten ihre Urkunden in die Kamera und freuen sich über ihre Bestandene Prüfung. Sie haben einen weißen Anzug und einen Grünen Gürtel um.

Zum Ende des Jahres stellten sich am 29.12.2023 20 Athleten/innen des Bundeskaders der Prüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad. Geprüft wurde nach dem neuen Prüfungsprogramm. Als Prüfer waren Bundestrainer Markus Grimminger (Duo) und Teamchef Jugend Jörn Meiners (Fighting) für die Kyu-Prüfung und Prüfungsreferent Michael Guttner, Direktor Bildung Steffen Heckele und Präsident Roland Köhler für die Dan-Prüfung mit dabei. Die komplette Prüfung wurde gefilmt und wird zur Auswertung und Weiterentwicklung verwendet. Viele Ideen zur praktischen Ausführung und zur Auslegung des Prüfungsprogrammes konnten bereits bei der Prüfung notiert werden.

Alle Prüflinge konnten die Prüfung gut bis sehr gut bestehen. Bei der Urkundenübergabe wurden alle Teilnehmenden vom Bundesprüfungsreferenten Michael Guttner gelobt. Auch wenn einige Kombinationen noch nicht optimal nach den Gedanken des neuen Prüfungsprogramms gezeigt wurden, war diese Prüfung auf einem hohen, überdurchschnittlichen Niveau und jeder konnte sehen, dass hier sehr engagierte Leistungssportler am Start waren, meinte dieser. Unsere Bundeskaderathleten/innen können deshalb stolz auf ihre gezeigten Leistungen sein.

Mit am besten schnitten bei der Kyu-Prüfung unsere Bundeskaderathletinnen Khanim Bakhishova und Sophie Janson aus Hamburg ab. Bei der Dan-Prüfung zeigte Sophie Büscher aus Bayern die beste Leistung.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Prüfer, die teilweise eine sehr weite Anreise hatten, sich die Zeit genommen haben und unentgeltlich als Prüfer zur Verfügung standen.

Ein Dankeschön auch an Adam Paszkiewicz, der die komplette Prüfung für die Auswertung filmte, an unsere Fotografin Andrea Pflefka, die über 1500 Bilder machte und an Johannes Tourbeslis, der für Social Media unterstützte.

Zuletzt noch herzliche Glückwünsche an alle Athleten/innen, die an der Prüfung teilgenommen haben und mit Stolz ihren neuen Gürtel tragen dürfen. Von uns mit dabei: Jette und Sophie – Herzlichen Glückwunsch!

Text: Britta Behm

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen