1. Herren – Direkt zum 30:21 Sieg

Leinen los. Die Fahrt geht weiter und das direkt mit einem 30:21 Sieg.

Am Sonntag sind wir mit der Kogge der 1. Herren in die neue Saison gesegelt. Unser Zielhafen am ersten Spieltag lag in einer bereits bekannten Bucht. Die HG Hamburg-Barmbek (5) hatte uns in der Vorsaison das Leben sowohl im Heimathafen als auch vor deren Festung mehr als schwer gemacht. Bei beiden Aufeinandertreffen mussten wir uns geschlagen geben.

Umso erfreulicher ist es, dass wir dieses Jahr die Punkte gleich im ersten Spiel erobert haben. Unsere Mannschaft präsentierte sich konzentriert und mit dem nötigen Ehrgeiz. Die HG Hamburg-Barmbek gab aber zu keinem Zeitpunkt in der ersten Hälfte auf und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Sowohl durch individuelle Klasse unserer Bordschützen als auch im mannschaftlichen Gruppenverbund wurden viele Dinge abgerufen und die Vorgaben umgesetzt.

Nach dem obligatorischen Pausensnack bäumte sich unser Gegner noch einmal auf. Doch durch geschickte Nadelstiche und neuer Energie haben wir uns im Laufe der zweiten Hälfte immer weiter abgesetzt. Der anfänglich hektische Spielaufbau festigte sich und wir konnten unser Spiel diesmal der HG Hamburg-Barmbek aufdrücken.

Begrüßen möchten wir an dieser Stelle noch einen alten Bekannten und weitere drei Neulinge. Jannik Gelien ist erneut zu uns gestoßen und nach zweijähriger Abstinenz wieder ein Teil unserer Mannschaft. Zudem standen mit Niklas Gelien, Lukas und Benni weitere erfrischende Kräfte zu Verfügung. Wobei Benni im letzten Saisonspiel vor der Sommerpause bereits ein Spiel abgeliefert hat. Vorgestellt haben wir ihn allerdings zu unserer Schande noch nicht.

Wie gesagt hat unsere Mannschaft schon recht viel der Vorgaben umgesetzt. Ausruhen wollen wir uns jedoch auf dem 30:21 Sieg nicht. Nun gilt es weiter an uns zu arbeiten und in dem nächsten Spiel die Leistung zu bestätigen.

Einen Wermutstropfen gab es leider durch den verletzungsbedingtem Ausfall von Niklas Finck. Wer uns allerdings kennt, weiß dass wir unsere Schützlinge schon wieder aufbauen.

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen