Hamburger Meisterschaften 2019

Hamburger Meisterschaft am 16.02.2019 in Finkenwerder

Am Wochenende haben wir die Hamburger Meisterschaften im Ju-Jutsu Fighting ausgerichtet.

Etwa 120 Kämpfer konnten wir bei uns begrüßen. Es war ein gutes Turnier. Schade war allerdings, dass nicht viele oder gar keine Senioren und U 21 Kämpfer gemeldet waren. Somit konnten unsere „Großen“ nicht kämpfen. Auf der Norddeutschen Meisterschaft dürfen sie dann allerdings starten, da sie ja gemeldet waren! Dafür haben diese dann tatkräftig an der Matte unterstützt. Wir hatten ja doch einige Nachwuchskämpfer(-innen) am Start.

Hier die Liste unserer Starter:

U 10: Inga Hilgers (2. Platz) und Casper Schupp (4. Platz)
U 12: Jette Kuhn (1. Platz), Jonas Wetterau (2. Platz) und Finn Schupp
U 14: Lotta Wilken (1. Platz), Amine Oglou (2. Platz) und Jayzie Uhrich (3. Platz)
U 16: Eduard Heinz (1.Platz)
U 18: Cosima Siemund (1.Platz) und Antonia Vellguth (2. Platz)
Wir sind mächtig stolz auf Euch. Ihr habt toll gekämpft, macht weiter so!

Tausend Dank an die Eltern und unser ORGA Team für die Caffeteria. Es hat alles super geklappt! Unser Dank geht außerdem an: Finkenwerder Fleisch- und Wurstwaren – die uns IMMER mit Würstchen unterstützen! Fernseh Scheffler – auf jedem Turnier bekommen wir eine Soundanlage inklusive Mikrofon. REWE – unterstützt uns jahrelang schon mit Obst! Den hilfsbereiten Eltern und Sportlern, die auch beim Auf- und Abbau mit dabei waren. Ich hoffe, dass ich niemanden vergesse habe … Falls doch, bitte nicht böse sein. 🙂

Keine Gegner hatten leider: Jonas Hillig, Joss Feindt, Marc Behm, Sophie Janson, Amelie Staack, Samuel Siegemund und Paul Wilken. Und wegen Krankheit konnten leider nicht kämpfen: Memik-Efe Coskun, Leon Fischer und Lucas Cyrson .

Britta Behm

Jette KuhnJonas Wetterau

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Wir waren live bei der Fußball EM 2024 dabei

Am 22. Juni hatten einige Kinder und Jugendliche vom TuS Finkenwerder das große Glück und konnten beim Fußball EM-Spiel Georgien gegen Tschechien im Volksparkstadium live dabei sein. Die Hamburger Sportjugend (HSJ) hatte hierfür von der UEFA-Stiftung ein Kontingent an Freikarten für Kinder und Jugendliche bekommen und diese an Vereine verteilt. Wir waren live bei der EM 2024 dabei! Gestartet wurde

Weiterlesen

Ema Neupauerová fährt zur U18-EM 2024 nach Banská Bystrica

69 U18-Talente, darunter unsere Athletin Ema Neupauerová und 2 weitere aus Hamburg, wurden vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für die U18-Europameisterschaften nominiert, die vom 18. bis 21. Juli in Banská Bystrica, Slowakei, stattfinden. Die Nominierung erfolgte Anfang dieser Woche gemäß den Nominierungsrichtlinien und basiert auf den Ergebnissen des entscheidenden Qualifikationswettkampfs, den Deutschen U18-Meisterschaften in Mönchengladbach, der am vergangenen Wochenende stattfanden.  Ziel:

Weiterlesen