Geschichte der Boxabteilung

mannschaft09komplett

Mit der Sportart Boxen durch Gründung des Boxclubs Ajax im Jahre 1924 hatten sich die Finkenwerder schon einmal kurz angefreundet, bevor es 1946 zur Gründung einer Boxabteilung im TuS Finkenwerder kam.
Die ersten Trainingsstunden fanden in dem Umkleidehaus hinter dem Vereinslokal „Winters Gasthof“ statt. Schon im ersten Jahr nach der Gründung gab es Box Veranstaltungen in der „Gorch Fock Halle“. Diese Veranstaltungen wurden immer gut besucht. 

Zu den Boxern gehörten Amandus Behrens, Georg Bernd, Günter Benz, Rolf Benz, Wilfried Bühring, Gert Bode, Hans Hermann Heider, August Jensen, Erich Kunkel, Horst Moskos, Uwe Moskos, Hans Preuß, Paul Siedentopf, Günter Stoll, Peter Stoll, Uwe Stoll, Dieter Wissmann, Ronny Wissmann und Karl Martin Wagner.
Die Boxer waren recht erfolgreich. Hans Hermann Heider wurde im Mittelgewicht Hamburger Jugendmeister und Norddeutscher Meister, August Jensen Hamburger Vizemeister im Fliegengewicht, Peter Stoll belegte bei der Hamburger Meisterschaft einen dritten Platz im Leichtgewicht.
Die Boxabteilung schloß sich 1949 dem Polizei SV Hamburg an.

Seit Januar 1992 gibt es im TuS Finkenwerder, unter der Leitung von Mecit Cetinkaya, wieder eine sehr aktive und erfolgreiche Boxabteilung.

 
Unsere Meisterboxer

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jugendhauptversammlung am 29. Februar 2024, 18Uhr

Am 29.02. findet die Jugendhauptversammlung in der Geschäftsstelle statt. Um 18Uhr geht es los! Laut Jugendordnung sind alle Kinder und Jugendliche, alle Jugendwarte und Jugendbeisitzer sowie alle in der Kinder- und Jugendarbeit tätigen Vereinsmitglieder stimmberechtigt. Setzt euch für Eure Themen ein und kommt vorbei!   Was so auf der Tagesordnung steht, findest du hier :

Weiterlesen
Kinder tanzen verkleidet in einer geschmückten Sporthalle.

Kindermaskerade 2024

Verkleidung, Maskierung, Kindermaskerade – das war am Sonntag, den 4. Februar 2024, in der dekorierten Gorch-Fock-Halle Programm! Ein zehnköpfiges eingespieltes Team (Fest- und Jugendausschuss) bereitete die Veranstaltung ab 10 Uhr aufwändig vor. Kurz vor 14 Uhr warteten die ersten Gäste auf Einlass und ab 15 Uhr unterhielt DJ Frank die kleinen und großen Besucher mit Musik und Spielen. Einhörner, Drachen,

Weiterlesen