2 F Junioren Meister

2010-106_kleiner

2 F Junioren wurden Meister in Ihrer Staffel
08.2010 Nachdem wir in der letzten Saison den zweiten Platz belegen konnten, wollten wir es diese Saison noch ein bisschen besser machen und wurden tatsächlich Meister in unserer Staffel.
 
Wie auch in der letzten Saison kam es wieder am letzten Spieltag zu einem richtigen Endspiel gegen den bis dahin führenden SC Vier- und Marschlande. Mit einer kämpferisch und auch spielerisch überzeugenden Leistung behielten „unsere Jungs“ mit 5:0 die Oberhand.

Die Freude über diesen Sieg wurde anschließend im Rüschpark ausgiebig mit Brause und allerlei Leckereien gefeiert. Zum Gelingen der Feier haben natürlich die Mütter unserer Schützlinge maßgeblich beigetragen. Auf diesem Weg nochmal „Herzlichen Dank“!

Einen großen Anteil an diesem Erfolg hat natürlich unser immer optimistischer Trainer Ali Elaman.

Einen besonderen Dank auch an Rene und den Eltern, die keine Kosten und Mühen gescheut haben
und uns regelmäßig zu Auswärtsfahrten zum Teil über die Grenzen Hamburgs hinaus chauffiert haben. TOLL!!

In die nächste Saison starten wir nun als 1F Junioren des Tus Finkenwerder.
Aufgrund der Staffeleinteilung wird es sicher eine schwere Saison für unsere Jungs, aber mit der Einstellung der letzten Saison werden wir wieder eine gute Saison spielen.
Michael Meißner
 

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen