2. Herren

Das Volleyball-Oldie-Team wird von Jahr zu Jahr jünger, da wir Anfang der Saison unerwartet drei Zugänge von unserem ehemaligen Lokalrivalen VG HNF bekamen (wir hatten die letzten 15 Jahre spannende Spiele gegeneinander, die Truppe aufgelöst, schade).
Wir begrüßen Iwan, Michi und Sergej als Verstärkung, die wir gut gebrauchen können, da wir es noch mal gepackt haben, in eine höhere Leistungsklasse aufzusteigen. Das erste Spiel für uns war erfolgreich, und wir konnten uns in einem sehr engen Tiebreak-Spiel gegen Wentorf durchsetzen. Dann allerdings wurden wir in den nächsten beiden Punktspielen deutlich aus der Halle geschossen. Die für uns dünne Bezirksligaluft wird wohl diese Saison nur für den Kampf gegen den Abstieg reichen …
Da wir damit gerechnet haben, spielen und trainieren wir trotzdem mit Spaß und guter Moral weiter. Nach Hans haben wir mit Werner den zweiten Ü60-Spieler im Team, nochmals herzlichen Glückwunsch für dieses hohe aktive Volleyballalter. Die Fitness der beiden geben uns Jüngeren (fast alle über 50) den Ansporn, auch ihre VB-Altersklasse zu erreichen. In diesem Sinne: Der „Laubfrosch“ lebt noch!

(Für Außenstehende: Laubfrosch als sprunggewaltiges Tier ist seit 44 Jahren der Schlachtruf des Teams)

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen