Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

cimg0460

Bei den Deutschen Meisterschaften der U21 Männer in München, holte der Athlet Berat Tolga Aciksari vom TuS-Finkenwerder die Bronzemedaille nach Hamburg.

 

Im Viertelfinale erkämpfte sich Berat einen klaren Sieg über Marvin Jazwia (Bayern) mit 12:2 Punkten. Im Halbfinale musste Berat gegen den amtierenden Deutschen Meister Sebastian Knigge (Sachsen) einen knappe Niederlage mit 5:4 verbuchen. Berat dazu: „Ich habe den Kampf nicht verloren! Insgesamt war ich aktiver und landete auch mehr Treffer. Die Punktrichter wollten dass mein Gegner gewinnt.“

Im Ausscheidungskampf um den dritten Platz, erzielte Berat einen klaren Sieg über Viktor Gasselbach (Mecklenburg-Vorpommern) durch WO.

 Sein Trainer Mecit Cetinkaya dazu: „Berat hat sehr großes geleistet. Er ist amtierender Türkischer Jugendmeister und holt Bronze bei den Deutschen U21-Männermeisterschaften. Er ist sehr zielstrebig und arbeitet sehr hart an seinen Zielen, Berat wird ein sehr guter Athlet werden. Seine Leistungen bleiben aber nicht verborgen. Wir haben schon Anfragen aus der Box-Bundesliga und werden sehen, wie wir das Talent am besten fördern können.“

 

Foto : Berat Tolga Aciksari mit dem Sportwart vom Hamburger Amateur-Boxverband Ömrü  Özkan

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Nachruf Kurt Wagner

Am 15.06.2024 verstarb Kurt Wagner. Der TuS Finkenwerder verabschiedet sich von seinem langjährigen Mitglied und Ehrenmitglied. Seit dem 01.02.1946 war Kurt Mitglied unseres Vereins und hat diesen maßgeblich geprägt und bereichert. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde er im März 1986 mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Nach seiner Zeit in der Jugendabteilung spielte er von 1953 bis 1956 in unserer ersten Herrenmannschaft,

Weiterlesen

Nachruf Marianne Wüpper

Am 04.06.2024 verstarb Marianne Wüpper. Der TuS Finkenwerder verabschiedet sich von seinem langjährigen Mitglied und Ehrenmitglied. Marianne war seit 01.02.1938 Mitglied in unserem Verein und wurde für ihr außergewöhnliches Engagement im Jahr 2000 mit der Ehrenmitliedschaft ausgezeichnet. Wir werden sie stets in guter Erinnerung behalten. Der Vorstand

Weiterlesen