Der gute Auftritt…

bild-ruxer

…unser Zugangssteg hat einen neuen Belag bekommen!

Es musste etwas geschehen, denn etliche Lücken im Laufbelag machten das Begehen der drei Pontons in den letzten Jahren immer gefährlicher für uns Mitglieder und auch für die Gäste auf unserer Anlage. Der Grund, die Holzbohlen waren an etlichen Stellen einfach morsch geworden. Eine Riesenaufgabe für die Abteilung. Das Auswechseln einzelner Bohlen hätte das Problem nicht dauerhaft gelöst, da sich der weitere Zugriff auf Tropenholz aus Umweltgründen verbot.

Nachdem die Abteilung sich per Abstimmung  für einen verrottungsfesten Kunsstoffbelag entschieden hatte, ging es los. Der erste von den drei ca. 30m langen Schwimmteilen, die den Zugangsponton bilden, wurden im Herbst 2010 durch den Arbeitsdienst an Land gezogen, vom alten Belag befreit und gereinigt.  Die Konservierung der Schwimmer, bestehend aus Metallröhren, erfolgte im folgenden Frühjahr.Damit war aber noch kein neuer Belag aufgebracht.

Jetzt schlug die große Stunde unserer “Ruxer“ und weiterer Mitglieder…
…sie erklärten sich sofort bereit, diese Aufgabe zu übernehmen.
Das Verlegen der Kunststoffbohlen musste fachmännisch erfolgen, damit die Funktion auch dauerhaft gegeben ist, die Gewährleistung erhalten bleibt und auch die Optik nicht zu kurz kommt.
Außerdem wurde die Zeit knapp, weil die Saison bevorstand. Also haben die Ruxer in die Hände “gespuckt“ und losgelegt.
An mehreren Tagen wurde das Werkzeug geschwungen, gesägt und geschraubt und der Ponton bekam sein “neues Gesicht“.
Diese Arbeit wiederholte sich in den folgenden Jahren noch zweimal. In diesem Frühjahr ist der letzte der drei Stegteile fertig geworden und  schwimmt seit kurzem wieder in seinem Element.

Der Zugangsschlengel ist damit komplett renoviert und fit für die kommenden Jahre. Ganz sicher ist durch diesen Einsatz ein hoher 4 stelliger Betrag für die Abteilung und letztlich auch für den Verein eingespart worden.
Deshalb an dieser Stelle:

wohl wissend, dass auch viele andere Mitglieder jedes Jahr wieder ihren Teil dazu beitragen, damit es in der Abteilung richtig “rund läuft“.
Darauf können wir alle stolz sein.

Für die Abteilungsleitung
Dieter Kujath

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Vier Frauen bei einer Siegerehrung in einer Sporthalle.

Landesmeisterschaft der Bogenschützen 2024

Am 27./28. Januar fanden die Landesmeisterschaften in der Arena Süderelbe statt. Altuna Sahin ging für den TuS Finkenwerder mit ihrem Blankbogen an den Start. Insgesamt musste sich Altuna gegen fünf Schützinnen durchsetzen. Immer das Ziel vor Augen, so oft wie möglich ins „Gold“ zu treffen. Altuna erreichte mit 60 Pfeilen souveräne 441 Ringe. Auch wenn Altuna gerne mit ihrem sportlichen

Weiterlesen
Zielscheiben vom Bogenschießen. Die Zielscheiben haben Löcher und in einer Zielscheibe steckt ein Pfeil.

Gelungener Auftakt in die Saison 2024

Am Wochenende 9./10. Dezember 2023 fand die jährlich Kreismeisterschaft Bogen WA Halle des Schützenkreisverbands Harburg-Stadt e. V. in Hamburg-Hausbruch statt. In diesem Jahr sind wir mit drei Bogenschützen an den Start gegangen: Altuna Sahin in der Kategorie Blankbogen Damen. Alexander Konow startete mit seinem Compound-Bogen und Markus Wegner in der Klasse Recurve Herren. Bei der Kreismeisterschaft in der Halle müssen

Weiterlesen