Gold in Schwerin

3 mal Gold und 2 mal Silber in Schwerin

Unsere jungen Nachwuchskämpfer errangen beim Internationalen Boxturnier 3 mal Gold und 2 mal Silber. Vom 28.11. bis 30.11.2014 fand im Schweriner Sport- und Kongresszentrum das 2. Internationale Jugendboxturnier statt.

Wie im Letzten Jahr fuhren wir mit unseren jungen Boxern nach Schwerin um Edelmetall zu gewinnen. In den Halbfinalkämpfen konnten alle ihre Kämpfe gewinnen, das war schon ein Ausrufezeichen.

 

Am Sonntag ging es um Gold oder Silber. Den Anfang machte Kubilay Köse (36kg)und gewann gegen Arthur Pfeifer (Thüringen) nach Punkten.
Bilal Aciksari 38kg konnte gegen seinen Widersacher John Biedenkopf (Lübeck) nicht in Schach halten und verlor nach Punkten.
Kanun Eskici 42kg machte seine Sache hervorragend und gewann durch technischen K.O. in der 1. Runde gegen Hamanci Mika (Dänemark).
Tavis Mewes 50kg hatte gute Momente gegen Daniel Schwarz (Traktor Schwerin), verlor aber nach Punkten.
Volkan Kahveci 54kg machte es sehr spannend gegen Maikel Traulsen (Wolfsburg). Beide Kämpfer hatten gute Kombinationen anbringen können. Volkan besann sich auf seine Schlagstärke, bekam die Oberhand und gewann am Ende nach Punkten.

Somit konnten wir 3 mal Gold und 2 mal Silber mit nach Finkenwerder mitbringen. „Die Jungs haben eine gute Auffassungsgabe, darauf werden wir aufbauen. Bei dem Potential kann sich der eine oder andere sehr stark entwickeln“, so Trainer Mecit Cetinkaya

Foto :Volkan Kahveci mit Trainer Mecit Cetinkaya

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Wir waren live bei der Fußball EM 2024 dabei

Am 22. Juni hatten einige Kinder und Jugendliche vom TuS Finkenwerder das große Glück und konnten beim Fußball EM-Spiel Georgien gegen Tschechien im Volksparkstadium live dabei sein. Die Hamburger Sportjugend (HSJ) hatte hierfür von der UEFA-Stiftung ein Kontingent an Freikarten für Kinder und Jugendliche bekommen und diese an Vereine verteilt. Wir waren live bei der EM 2024 dabei! Gestartet wurde

Weiterlesen

Ema Neupauerová fährt zur U18-EM 2024 nach Banská Bystrica

69 U18-Talente, darunter unsere Athletin Ema Neupauerová und 2 weitere aus Hamburg, wurden vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für die U18-Europameisterschaften nominiert, die vom 18. bis 21. Juli in Banská Bystrica, Slowakei, stattfinden. Die Nominierung erfolgte Anfang dieser Woche gemäß den Nominierungsrichtlinien und basiert auf den Ergebnissen des entscheidenden Qualifikationswettkampfs, den Deutschen U18-Meisterschaften in Mönchengladbach, der am vergangenen Wochenende stattfanden.  Ziel:

Weiterlesen