Gravieren und Registrieren

dsc_0098

Die Polizeibeamten des Wasserschutzpolizeikomissariats 1 führen am 13.8.2011, ab 9 bis ca. 15 Uhr im Rüschkanal am Außenanleger des TUS Finkenwerder die
Aktion „Gravieren und Registrieren“ durch.
Wer teilnehmen möchte kann sich im Clubhaus eintragen. Eine Liste hängt am schwarzen Brett.

Während der Aktion können Sportbootrumpf, Außenbordmotor und auch wichtiges Bootzubehör mit einer eingravierten, individuellen Nummer versehen werden. Diese Nummern werden registriert und erleichtern im Falle eines Diebstahls das Auffinden bzw. erschweren den Weiterverkauf des Stehlgutes.
 
Für die Registrierung stellen wir Bootspässe zur Verfügung, in welche die registrierten Gegenstände und die zugeteilten Nummern eingetragen werden. Da die Registrierung der Ausrüstung und des Bootes durch nach aussen sichtbare Aufkleber kenntlich gemacht werden, erhöht dies gleichzeitig die Hemmschwelle für eine rechtswidrige Wegnahme.
 
Bitte beachten Sie, dass nur Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände registriert werden können, wenn für diese Eigentumsnachweise in Form eines Bootsscheins oder Kaufbelege etc. vorliegen. Diese Daten sind lediglich für die Erstellung des Individualcodes erforderlich und werden polizeilich nicht gespeichert. Der Code kann somit im Vorwege erstellt werden. Zeitverluste am Tage der Registrierung werden somit vermieden.

Text: Info der Wasserschutzpolizei

 

Bilder von der letzten Aktion
{morfeo 42}

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen