Norddeutsche Meisterschaft 2016

Mit vier Norddeutschen Meistern und zwei Vizemeistern sind wir am 30.04.2016 aus Todenbüttel zurückgekommen!!  So toll!
Marc Behm hat seinen Gegnern in der Altersklasse U 18 bis 66 kg keine Chance gelassen. Alle Kämpfe gewann er souverän durch Technische Überlegenheit. Den letzten sogar in nur 26 Sekunden.
Ein tolles Bild war es, als Henrik Schwarzkopf U 21 – 62 kg auf dem Siegertreppchen ganz oben stand und neben ihm alles Bundeskaderathleten. Super gemacht Henrik!!
Alex Balbuzki und Patrick Schadt starteten  diesmal eine Gewichtsklasse höher, bis 69 kg in der U 21. Tja, was soll man sagen. Platz 1 für Alex, Platz 2 für Patrick.

Auch Sergej Balbuzki wollte es wieder wissen. Bei den Senioren bis 62 kg erkämpfte er sich spektakulär den Norddeutschen Meistertitel!!
Maximilian Bartels, eigentlich U 21 bis 94 kg, wurde zu den Senioren hochgestuft und erkämpfte sich hier den 2. Platz. Manchmal fragt man sich wirklich, ob einige Kampfrichter perfekte Würfe nicht sehen (wollen)…….
Alle Kämpfer qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft im Juni in Nördlingen!

Neue Braungurte
Wir haben zwei neue Braungurtträger. Zora King und Robin Schreiber haben eine gute Prüfung abgelegt und sind nun verpflichtet, den Braungurt zu tragen. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Neue Assistenztrainer
Lukas Schreiber, Zora King, Maximilian Bartels und Finn Feindt haben ihre Prüfung zum Assistenztrainer erfolgreich abgeschlossen.
Auch Euch herzlichen Glückwunsch.

 

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen