Rückblick 2016

Das Frühjahr startete mit der Einladung zu diversen kindgerechten Wettkämpfen sowie zum Saisonhighlight – dem Ganderkeseer Schwimmfestival. Es wurden aber leider kaum Kinder angemeldet oder noch kurz vor dem Meldeschluss der Wettkämpfe abgemeldet, so dass wir in diesem Jahr an nur an dem Frühjahrsschwimmfest des HSC teilnehmen konnten. Für 2017 werden wir Trainerinnen und Wettkampfrichter uns offenhalten, ob wir Wochenenden freihalten und private Termine verschieben, um die Teilnahmen an mehreren Wettkämpfen anzubieten, die dann ggf. nicht stattfinden. Allerdings haben alle zwölf Schwimmerinnen und Schwimmer, die am Frühjahrsschwimmfest des HSC teilgenommen haben, neue Bestzeiten erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Auch die diesjährige Teilnahme am Ganderkeseer Schwimmfestival mussten wir leider absagen. Damit die Kinder, die sich auf das gemeinsame Wochenende gefreut hatten, aber nicht ganz leer ausgingen, machte die Leistungsgruppe einen Ausflug ins Arriba und beendete den Tag mit einem gemeinsamen Grillen und Spielen bei uns im Garten.

Besonders schade ist es, dass wir in diesem Jahr so viele Schwimmerinnen und Schwimmer haben wie schon lange nicht mehr und trotzdem nicht ausreichend Kinder von ihren Eltern zu Wettkämpfen angemeldet werden! Das erste Mal seit mehreren Jahren gibt es momentan bis auf Weiteres einen Aufnahmestopp, da wir bei noch volleren Gruppen keinen Trainingsbetrieb gewährleisten können. Und auch die Schränke in den Umkleidekabinen sind besonders bei den männlichen Walen zum Teil doppelt belegt.

Aber natürlich gab es auch positive Dinge in diesem Jahr! Es freut uns (und sicherlich auch die verbleibenden Wale), dass mehrere Kinder aus der Wal- in die Delfin-Gruppe aufsteigen konnten. Und auch die „alten“ Nichtschwimmer sind nach den Herbstferien aufgestiegen und haben Platz für viele neue Krabben und Robben gemacht. Das gemeinsame Spielen mit Familie und Freunden in den Frühjahrs- und Herbstferien wurde gut angenommen, die Abzeichentage fanden wieder erfolgreich vor den Herbstferien statt, und nun wird für den Jahresabschluss – die alljährlichen Vereinsmeisterschaften – trainiert.

Daniela Kock

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen