06.08.2023, 15Uhr: Benefiz-Spiel gegen Finkenwerder: HSVH feiert Saisoneröffnung für den guten Zweck

Am 6. August verbindet der Handball Sport Verein Hamburg seine Team-Vorstellung
und die Saisoneröffnung 2023/24 mit einer Hilfsaktion. In der Sporthalle Hamburg
treten die HSVH-Profis gegen den TuS Finkenwerder an, dessen Heimathalle im
Februar niedergebrannt war. Die Ticketerlöse aus dem Spiel werden gespendet.
In dieser Woche starten die Profis des Handball Sport Verein Hamburg in die Saisonvorbereitung
für ihre dritte Spielzeit in der LIQUI MOLY HBL. Eine offizielle Saisoneröffnung für seine Fans
veranstaltet der HSVH dann am Sonntag, den 6. August, in der Sporthalle Hamburg. Um 15 Uhr
tritt das Bundesliga-Team im Rahmen eines Benefiz-Spiels gegen den Hamburg-Ligisten TuS
Finkenwerder an, der zu Beginn des Jahres seine Heimspielstätte inklusive des darin gelagerten
Materials bei einem Brand verloren hatte und seither als Verein heimatlos ist. Der Eintritt kostet
in allen Preiskategorien 10 Euro.

Vorstellung des Bundesliga-Teams für die neue Saison

Bevor der HSVH Mitte September das erste Pflichtspiel der neuen Saison vor seinen eigenen Fans
bestreitet, bietet die Saisoneröffnung schon Gelegenheit, die Mannschaft und vor allem die
Neuzugänge kennenzulernen. Das Spiel gegen Finkenwerder ist die einzige Möglichkeit für Fans,
die neue Mannschaft in der diesjährigen Saisonvorbereitung in Hamburg live zu sehen. Für die
beiden externen Neuzugänge Tomislav Severec (RK Nexe) und Zoran Ilic (Telekom Veszprem)
wird es das erste Mal sein, dass sie in die Sporthalle Hamburg einlaufen und dann lautstark von
den HSVH-Fans bei ihrem neuen Klub in Empfang genommen werden.
Auch alle anderen Spieler werden dann vom neuen Hallensprecher, dem Nachfolger von Finn-
Ole-Martins (FOM; ab kommender Saison bei Dyn), vorgestellt und begrüßt. Der neue
Hallensprecher wird in den kommenden Tagen vorgestellt.

Autogrammstunde nach dem Spiel

Das stimmungsvolle Event zur Saisoneröffnung soll Lust auf mehr machen – Mitte September
bestreitet der HSVH gegen den SC DHfK Leipzig das erste Heimspiel in seiner dritten Erstliga-
Saison. Zwar muss der HSVH in der Liga seine ersten drei Spiele allesamt auswärts bestreiten,
freut sich dann aber auf die große Unterstützung der Hamburger Fans, die in der Vergangenheit
schon häufig einen echten Unterschied gemacht haben. Nach dem Spiel gegen Finkenwerder
stehen alle Spieler und das Trainerteam für Autogramme und Fotos bereit.

Eintrittsgelder als Spende für den TuS Finkenwerder

Im Rahmen der Saisoneröffnung tritt der HSVH gegen den Hamburg-Ligisten TuS Finkenwerder
an. Der Fünftligist, der insgesamt 4 Erwachsenen- und 5 Jugendmannschaften ins Rennen
schickt, ist seit Februar heimat- und mittellos. Bei einem Brand ist die Heimathalle des TuS, die
Halle der Stadtteilschule Finkenwerder, bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Somit hatte der
Verein nicht nur seine Heimspielstätte verloren, sondern auch all sein Material und seine
komplette Ausrüstung. Der HSVH spendet deshalb den gesamten Erlös aus den Eintrittsgeldern
seiner Saisoneröffnung für die Handball-Abteilung des TuS Finkenwerder.
„Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit und über die Unterstützung vom HSVH“, sagt Ralf
Pietsch, Handball-Abteilungsleiter beim TuS Finkenwerder, „überhaupt sind der Zusammenhalt
und der Zuspruch innerhalb der Handball-Community unglaublich und wurden durch dieses
Unglück erst so richtig spürbar. Leider ist die Situation bei uns immer noch angespannt. Das
Jugendtraining findet aktuell in kleinen Sporthallen statt, die aber nicht annährend
Handballfeldgröße haben. Die Erwachsenen sind aktuell bei Nachbarvereinen untergekommen.
Aber das ist alles nur temporär.“

Ticket sind ab sofort auf der Website des HSVH und im Fanshop im Levantehaus erhältlich:

Der TuS Fanblock sitzt in Block W5 und W6 – Ticketes gibt es hier.

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Gruppenfoto von Allen

Bericht zum Külper-Cup 2024

Am 01. Juni 2024 fand der Külper-Cup in seiner gewohnt familiären und sportlichen Atmosphäre statt. Trotz der eher enttäuschenden letzten Fußballsaison war das Event ein voller Erfolg und es herrschte auf dem wunderbar präparierten Rasen des Uhlenhoffs eine ausgelassene Stimmung. Wenn der Vater mit dem Sohn und der Tochter Fußball spielt, dann ist Külper-Cup Zeit Am 1. Juni 2024 war

Weiterlesen
Darstellung der Karte

Hamburger Engagement-Karte

Du hast sie dir verdient! Viele Menschen in Hamburg engagieren sich freiwillig und tragen so dazu bei, das Miteinander und die Lebensqualität in unserer Stadt zu verbessern. So auch in Finkenwerder und insbesondere in unserem Sportverein. Mit der Engagement-Karte möchte die Stadt Hamburg ihren Dank und ihre Anerkennung für ehrenamtlichen Einsatz ausdrücken. Personen, die sich in besonderer Weise für das

Weiterlesen