Die Rückenschule-Gruppe

01.2010 Heute mal ein kleiner Bericht von unserer Donnerstags-Gruppe. Einiges haben wir zu berichten.
Nachdem Frau Dr. Marks uns vor 8 Jahren verlassen hatte, haben wir eine vollwertige Nachfolgerin mit Frau Jana Braune bekommen. Ihre Gründlichkeit bei den Übungen war perfekt. Denn gerade bei der Rückengymnastik muss es stimmen. Es kann vieles falsch gemacht werden. Aber sie hatte immer ein waches Auge auf uns. Ich schreibe leider: hatte, denn auch sie hat uns am 30.11.09 verlassen. Sie hat das Studium zur Ärztin hinter sich gebracht und konnte ab dem 01.12.09 im Elbe-Klinikum Stade mit ihrem neuen Beruf beginnen.

Wir wünschen ihr Glück und Erfolg in ihrem neuen Beruf.
Am 25.11.09 hatten wir ein Abschiedsessen bei dem Griechen in Finkenwerder. Es war ein schöner Abend mit guten Gesprächen und trotz des Abschieds wurde auch viel gelacht.
Zum Glück haben wir es in kurzer Zeit geschafft, eine neue Übungsleiterin zu finden. Mit Frau Inga Hansen haben wir einen guten Griff getan. Sie ist Physiotherapeutin und hat viele Zertifikate. Sie steht mit Frau Braune in Kompetenz in nichts nach. Wer Lust hat und etwas gutes für seinen Rücken tun möchte, kann gerne am Donnerstag ab 19 Uhr in der Sporthalle der Aueschule vorbeikommen. Wir sind eine nette Gruppe, die sich schon seit Jahren trifft. Also bis bald.
Erika Cohrs
{gallery}Turnen/2009/Rueckengymnastik{/gallery}

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen