Ehrung zum Großmeister

ehrung-claus

Claus Bergmann-Behm mit dem 6. Dan im Ju-Jutsu geehrt

Am Sonntag, den 23.1., war es endlich soweit: Im Rahmen einer Feierstunde im Landesleistungszentrum des Hamburgischen Ju-Jutsu-Verbands wurde Claus Bergmann-Behm der 6. Meistergrad verliehen. Auch eine kleine Finkenwerder Abordnung war gekommen um ihren Leader gebührend zu feiern.

Claus kam zum Ju-Jutsu 1985 und gewann 4 Jahre später seinen ersten Hamburger Titel. Danach ging es Schlag auf Schlag: 6 Hamburger, 5 Norddeutsche und 3 Deutsche Meisterschaften errang er ebenso wie eine Bronzemedaille in der Einzelwertung bei der Europameisterschaft 1995. Nach Jahren der Zugehörigkeit zum Bundeskader beendete 1996 ein schwerer Kampfunfall seine aktive Karriere.

Nun schlug er die Trainerlaufbahn ein, wurde 1997 Hamburger Landestrainer und widmete sich dem Aufbau einer leistungsstarken Abteilung im TuS Finkenwerder. Aus dieser gingen mittlerweile neben unzähliger Hamburger und Norddeutschen Meistern mit Svenja auch eine Jugendweltmeisterin und mit Christian einen Jugend-Vizeweltmeister hervor.

Nachdem Claus nacheinander den 1. bis 5. Dan selbst erworben hatte wurde ihm nun der 6. Dan, der erste bei dem der schwarze Gürtel gegen einen rot-weißen ausgetauscht wird, von Bernd Stechmann (Präsident Verwaltung HJJV), Gerhard Schröder (Ehrenpräsident HJJV) und Michael Richter (Präsident Breitensport HJJV) verliehen. Damit ist er Mitglied in einem erlauchten Klub von nur 11 Hamburger Ju-Jutsuka. Herzlichen Glückwunsch dazu, lieber Claus!

Jörg Schwarzkopf

 


 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen