Ehrungen TuS 2011

dscf0726


Die Ehrenfeier des TuS am 3. April im Segelheim war eine rundum gelungene Veranstaltung. Die ca. 100 Gäste wurden von der Segeljugend, die das Eindecken der Tische und den Ausschank von Kaffee und Getränken übernommen hatte, sehr angenehm bewirtet. Abgerundet wurde das leibliche Wohl mit den schmackhaften Kuchen unserer Bäckerei Körner. Vielen Dank dafür Jan-Henning, dass du diese Veranstaltung – so wie auch andere Veranstaltungen – schon seit so vielen Jahren unterstützt!

Insgesamt wurden 50 Mitglieder des TuS für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Besonders hervorzuheben sind hier Ilse Wriede und Eugen Wagner senior, die seit 80 Jahren treue Mitglieder des Vereins sind.

Für langjährige und intensive Vereinsmitarbeit wurde acht Mal die Bronzenadel vergeben.
Peter Gärtner bekam vom Vorstand eine Plakette, da er bereits seit 40 Jahren als Schiedsrichter im Fußball aktiv ist.
Mecit Cetinkaya, Obmann und Trainer der Boxabteilung, der im vergangenen Jahr für sein herausragendes Engagement in der Integrationsarbeit mit dem Hamburger Integrationspreis ausgezeichnet wurde, erhielt die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft. Auf der Mitgliederversammlung des TuS in der vergangenen Woche war er zum Ehrenmitglied ernannt worden.
Der TuS-Vorstand bedankte sich bei Peter Hellemann für seine 9 jährige Mitarbeit als Pressewart. Peter hatte sich auf der Mitgliederversammlung aus privaten Gründen nicht zur Wiederwahl gestellt.

Der Johann Camper Gedenkpreis wurde in diesem Jahr zweimal vergeben. ?Boris Reckow aus der Tennisabteilung bekam für seine sportlichen Leistungen (Hamburger Jugendmeister, Sieger im Tennis – Jüngsten – Mehrkampf, dem Yonex Cup) die traditionelle Auszeichnung des TuS Finkenwerder. ?Auch die männliche Jugendmannschaft U14 Volleyball, die in diesem und im letztem Jahr die Hamburger Meisterschaft sowie den 3. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften (ebenfalls 2010 und 2011) gewonnen hat, wurde auf der Johann Camper Ehrentafel verewigt.
Weitere Auszeichnungen bekamen zahlreiche jugendliche Sportler aus den Abteilungen Leichtathletik, Ju-Jutsu und Segeln für ihre besonderen sportlichen Leistungen und Erfolge.

Ein großes Dankeschön ging an die Jungs der Freiwilligen Feuerwehr Finkenwerder, die zahlreiche Veranstaltungen des TuS seit vielen Jahren mit persönlichem Einsatz und ihrer Ausstattung unterstützen.

Martina & Martina

{morfeo 28}

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen