Finkenwerder Tabelle (Volleyball)

Stand 28.01.2007
Angegeben sind die Platzierungen der jeweiligen Mannschaften in ihren Staffeln

    * 1. Platz    3. Herren Kreisliga

      Ungeschlagen gingen die Jungs in ihrer 2. Saison im Herrenbereich in die Spiele des letzten Wochenendes. Dabei kam es zu den Spielen gegen die 2.-Platzierten von BFSV Atlantik und 3.-Platzierten Herren der weiteren Vertretung aus Finkenwerder.

      Das erste Spiel gegen die Finkenwerder Herren 2 war heiß umkämpft und ausgeglichen. Wie heiß umkämpft zeigt das Ergebnis des 3. Satzes der mit 33:31 zugunsten unserer Youngsters ausging. Trotz der 2:1 Satzführung ging das Spiel noch mit 2:3 verloren.

      Das Spiel gegen die Männer von Atlantik wurde mehr von der allgemeinen Unruhe innerhalb des Teams beherrscht als von konsequenter Spielweise. Daher war es in der Folge auch logisch, dass das Spiel dann mit 0:3 verloren ging.

      Jetzt heißt es, das letzte noch ausstehende Spiel gegen Bergedorf möglichst glatt zu gewinnen, um nicht noch durch Punktezählen die Entscheidung über die Plätze 1 und 2 der Staffel finden zu müssen.

    * 2. Platz   LK 2 weiblich (Jugend)

      Grund zur Freude haben die älteren Mädchen, denen es gelungen ist, sich nicht nur in ihrer Staffel auf dem 2. Platz festzusetzen, sondern sich durch diese Platzierung auch die Teilnahme an der Endrunde im März zu sichern. Dabei ist es unerheblich, welchen Ausgang die letzten beiden noch ausstehenden Spiele haben, da sie uneinholbar sind.


    * 3. Platz    2. Herren Kreisliga

      Heiß umkämpft waren die Spiele der 2. Herren insbesondere gegen die 3. Vertretung aus Finkenwerder. Jeweils über die volle Distanz von 5 Sätzen mussten Sie gehen, bis geklärt war, dass das Alter mit der Jugend noch gut mithalten kann. Im direkten Vergleich gingen die beiden Spiele einmal zugunsten der Jüngeren und einmal zugunsten der Älteren aus.

      Damit haben sich die Finkenwerder fast schon uneinholbar auf dem 3. Platz festgesetzt. Nur noch der Oststeinbeker SV hat theoretisch die Möglichkeit, sie noch abzufangen.

    * 3. Platz    Damen Kreisliga

      Hart umkämpft sind die Spiele der Frauen. Egal, ob es am Ende 3:0 für wen auch immer oder 3:2 steht, die Sätze werden oft in voller Länge ausgereizt und die Spiele hätten oft genug 2 Sieger-Teams verdient. An diesem Wochenende ging es gegen die Tabellenführerinnen aus Rissen. Trotz des deutlich erscheinenden Ergebnisses von 3:0 Sätzen waren alle Sätze hart umkämpft. Eine Satzverlängerung bis 30:32 zeigt auch hier, wie eng Höhen und Tiefen zusammen liegen. Trotzdem war es ein schönes Spiel, welches gerne eine Wiederholung – dann vielleicht mit anderem Ausgang – erfahren darf.

      Die Frauen stehen daher auch schon vor Ende der Saison bereits als 3.-Platzierte fest. Die Chance auf den 2. Platz besteht nur noch theoretisch.

    * 4. Platz    U 15 männlich 2

      Die Jüngeren der männlichen Jugend belegen zur Zeit den 4. Platz in ihrer Staffel, in der jeder jeden schlagen kann. Da entscheidet die Tagesform der Teams. Nach oben ist noch alles drin, da zwischen dem 1. und dem 5. nur 6 Punkte liegen und da in dieser Staffel für einen Sieg 3 Punkte vergeben werden, können hier die Karten zum Schluss noch einmal richtig neu gemischt werden.

    * 7. Platz    U 15 weiblich 1

      In einer altersgemischten Mannschaft, in der viele auch noch im jüngeren Jahrgang spielen dürften, wechseln bei den Mädchen der U 15 Höhen und Tiefen. Oft genug stehen sie vor dem Gewinn von Sätzen und Spielen und genauso oft müssen sie ihren verrückt spielenden Nerven Tribut zollen. Und auch in ihr Team hat ein Finkenwerder Phänomen Einzug gehalten: Gegen schwächere Teams spielen auch sie nicht ihren besten Ball und gegen überlegenere Teams spielen sie um den Sieg mit.

    * 7. Platz    1. Herren Bezirksklasse

      Durchwachsen verläuft die Saison der 1. Herren, die als einzige Mannschaft aus Finkenwerder in einer höheren Liga spielt. Die Tabelle ist jedoch noch sehr schief, da die Finkenwerder Männer als einzige bereits 14 Spiele absolviert haben, während andere erst 11 Spiele hinter sich gebracht haben. Da ist der Ausgang dieser noch ausstehenden Spiele auch für Finkenwerder interessant, da durch diese der Abstieg oder Klassenerhalt entschieden wird. Wichtig wäre es für die Männer auch, bei den noch ausstehenden Spielen den einen oder anderen Sieg mit nach Hause zu nehmen.

    * 8.  Platz    U 13 mixed 3

      Erst im September zusammengefunden bestreiten die Jungen und Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren bereits ihre erste Saison im Volleyball. Mutig treten sie gegen viele lebensältere Teams an und kämpfen um jeden Ball. Belohnt wird ihr Einsatz mit dem 8. Platz und damit sind sie nicht letzte in ihrer Staffel.

    * 8. Platz    U 13 weiblich 1

      Punktgleich mit dem mixed-Team belegen die Mädchen, die von Steffi betreut werden, den 8. Platz. Als spannend ist hier der noch ausstehende direkte Vergleich zum vorgenannten Team zu sehen.

    * 10.  Platz   U 13 weiblich 2

      Und auch die von Anke betreuten Mädchen dürften noch ein Wörtchen mitreden, wenn es darum geht, wer bei den Jüngsten im Finkenwerder Volleyball die Nase vorne hat. Denn auch sie liegen mit nur einem Punkt Rückstand in Lauerstellung. Da sind noch spannende Finkenwerder Begegnungen zu erwarten.

 

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen