German Open

melina_tittel_kampf_web

 

Finkenwerder Ju-Jutsuka beim weltgrößten Turnier erfolgreich?
Am 6. und 7. Oktober
  fand in Hanau mit dem German Open auf 10 Mattenflächen das weltgrößte  Ju-Jutsu Turnier mit Finkenwerder Beteiligung statt. Am Start für die Elbinsel waren mit Sergej Balbuzki (U 21 – 62 kg) und Melina Tittel (U 18 – 52 kg) zwei Athleten, die mit sehr unterschiedlichen Ambitionen an den Start gingen.

Sergej als amtierender Europameister hatte durch sein im letzten Jahr eindrucksvolles Auftreten hohe Erwartungen geweckt. Melina hatte im Juni bei den Deutschen Meisterschaften zum ersten Mal auf der Matte eines ganz großen Turnieres gestanden und mit einem Sieg in drei Kämpfen einen Achtungserfolg verbuchen können. Somit war die Favoritenrolle klar vergeben. Doch dann kam alles anders als geplant…

 

Sergej fing gut an und gewann seinen ersten Kampf gewohnt souverän.  Der nächste Gegner erwies sich jedoch als schwerer Brocken. In ungewöhnlich harter Manier ständig an der Grenze des Erlaubten agierend gelang es ihm, Sergej den Schneid abzukaufen und den Sieg zu verbuchen. Die nächsten beiden Kämpfe konnte Sergej wieder für sich entscheiden. Den letzten Kampf um Platz drei verlor er dann aber leider, sodass er am Ende einen beachtlichen 5. Platz belegte.

Melina hatte als erstes ein Freilos, gewann dann den 2. Kampf ganz klar. Den dritten Kampf  bestritt sie gegen eine Bundeskaderathletin und alle sahen sie schon in der Trostrunde. Doch es kam anders! In einer hochdramatischen Begegnung auf Augenhöhe führte die Außenseiterin wenige Sekunden vor Schluss knapp nach Punkten. Doch anstatt den Vorsprung über die Zeit zu retten legte sie nochmals nach, zog ihre Gegnerin in einen Haltegriff und gewann so mit der Maximalwertung ‚Full-Ippon‘. Im Finale fand sie dann allerdings in einer überlegenen Belgierin ihre Meisterin. Der Lohn für diesen nicht erwarteten zweiten Platz war eine Einladung durch den Bundestrainer zur Sichtung für den Bundeskader. Herzlichen Glückwunsch, Melina!
Jörg Schwarzkopf
 

 

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen