Tennisjugendcamp 2009






Am Donnerstag, den 30. Juli startete das Tennisjugendcamp 2009 auf der Anlage des TuS Finkenwerder. Für die 3-tägige Veranstaltung hatten sich 26 Kinder und Jugendliche vom TuS Finkenwerder, dem SV Este und dem TC Jork angemeldet. Das Training wurde von den Trainern Sven Jacobsen, Eckhardt Bartels und Henrik Stahmer durchgeführt. Unterstützt wurden die Trainer von einer Ballmaschine. Für das leibliche Wohl sorgte Gaby Cinar in ihrem Sportlertreff.





{gallery}











Tennis/Tennisjugendcamp_2009a{/gallery}



























Der Donnerstag begann dann um 14:00 mit einer 2-stündigen Einheit Technik und Schlagtraining.
Ein kurzer Regenschauer sorgte für eine kleine Unterbrechung. Die Zeit konnte sinnvoll für ein erfrischendes Eis bei Gaby genutzt werden. Die Gruppen und Trainer wurden neu gemischt, damit man auch einmal andere Spielpartner und Trainer kennenlernen konnte. Weitere 2 Stunden Technik- und Schlagtraining folgten. Gegen 18:00 endete der 1. Tag und alle freuten sich schon auf den nächsten Vormittag.
Der Freitag begrüßte die Teilnehmer mit Sonne pur, das Wetter war ein Traum. Die Jugendlichen waren voller Tatendrang und einfach nicht zu bremsen. Interessante Trainingseinheiten mit Trainingsspielen sorgten gegen 13:00 für die ersten schweren Beine. Es ging in die Mittagspause auf die Terrasse des Sportlertreffs, wo Spaghetti Bolognese bereitstand. Zum Nachtisch gab es natürlich Eis. Voller Elan ging es in den Nachmittag. Zur Abwechslung stand wieder Tennis auf dem Programm. Die Hitze und das abwechslungsreiche Training hatten auch die letzten Teilnehmer müde gemacht.
Der Sonnabend startete, wie der Freitag, mit phantastischem Wetter, gefühlten 35Grad und Sonne ohne Ende. Die teilweise schon schweren Beine und der erste Muskelkater wurden mit freiem Tennisspiel, wechselnden Gegnern und selbständigem Zählen vergessen. Es ging ja schließlich um Punkte! Trotz Wettkampfstimmung blieb alles sehr fair, Stimmung und Laune waren bestens. Um 15:00 waren auch die Stärksten völlig geschafft, jeder Schritt viel schwer, alles tat weh! ?Es konnte nun zum geselligen Teil übergegangen werden. Grillen! Gaby schmiss den Grill an und zauberte Wurst, Fleisch und Salate – mhhhh! Der krönende Abschluss war dann die Preisverleihung. Damit weiterhin alles fair blieb, gab es eine Tombola. Jedes Kind konnte sich über einen tollen Preis wie Griffbänder, T-Shirts, Schweißbänder, Fußbälle, Tennisbälle o.ä. freuen.
 
Das Tenniscamp 2009 war ein voller Erfolg. Auch noch Tage später leuchteten die Augen der Jugendlichen, die von den 3 Tagen berichteten. Vielen Dank dem tollen Trainerteam, das es geschafft hat, die eigene Tennisbegeisterung auf die Kinder und Jugendlichen zu übertragen.
 
Bernd Haase (Tennis-Jugendwart)




 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Weitere Einblicke in unser Vereinsleben

Jette im Kampf auf der Matte

Ju-Jutsu Fighting: Zwei Deutsche Meistertitel

Erneut waren unsere Sportler der Ju-Jutsu Abteilung vom TuS Finkenwerder erfolgreich. Über 550 Kämpfende sind bei den Deutschen Schülermeisterschaften 2024 in Nienburg vom 10. bis 12. Mai an den Start gegangen. Paul holt sich den Deutsche Meistertitel Am Samstag gingen Timur, in der Klasse U 16 bis 52 kg und Paul, U 16 +77 kg auf die Matte. Im Vergleich

Weiterlesen
Schild vor dem Eingang

WOW – was für ein Tag der offenen Tür 2024

Wir können es immer noch nicht glauben, was am 1. Mai 2024 auf unserer Tennisanlage passiert ist. Die Sonne schien, die Hüpfburg war aufgeblasen, der Waffelstand präpariert, die Trainer warteten auf den Courts, die Getränke waren kaltgestellt und chillige Musik erklang aus 2 großen Boxen über die Anlage. Man kann sagen: Es war angerichtet.  Tag der offenen Tür zieht Besuchende

Weiterlesen